Was ist eigentlich Quinoa?

Was ist eigentlich Quinoa und warum sollte man es ruhig in seinen Ernährungsplan integrieren?

Quinoa ist der überaus gesunde Samen der gleichnamigen Pflanze (lat. Chenopodium quinoa), die aus Südamerika stammt und dort seit ca. 6.000 Jahren gängige Getreidearten erfolgreich ersetzt. 
Unabhängige Studien beweisen, dass Quinoa ein besonders wertvolles Lebensmittel ist, da es essentielle (vom menschlichen Organismus nicht selbst herstellbare) Aminosäuren und Vitamine in hohen Konzentrationen, sowie ein großes Spektrum an Mineralstoffen enthält. In unserer modernen Welt finden zunehmend alte, bereits (fast) vergessene Lebensmittel eine Rückkehr in die tägliche Ernährung. Dazu gehören auch altbekannte Getreidesorten, insbesondere Quinoa.
 Und das nicht ohne Grund! Erst langsam kristallisiert sich wieder heraus, welch bedeutende Vorteile diese „Urgetreidesorten“ gegenüber den modernen, überzüchteten Nahrungspflanzen haben. 
Quinoa beweist dies eindrucksvoll - es besitzt einen hohen Nährstoffgehalt, ist glutenfrei & basisch und trägt somit zur ausgewogenen und gesunden Ernährung bei.